Home Polen

Polen

Polen ist nicht nur ein Garten der Natur und eine Schatzkammer der Kultur, sondern ebenfalls ein demokratischer Staat im Herzen Europas, der von gastfreundlichen Menschen bewohnt wird, die eine moderne Wirtschaft aufbauen und ihr Kulturerbe pflegen. In Polen weilen alljährlich viele Millionen Touristen zu Gast.

Mit ihrem Aufenthalt sind sie sehr zufrieden und kommen oft erneut zu Besuch, denn bei uns findet jeder etwas Interessantes für sich. Die modernen touristischen Einrichtungen ermöglichen erstklassige Erholung, und die zahlreichen Museen, Kunstgalerien und Konzertsäle sowie die Schwimmanlagen, Reitklubs, Diskotheken und Nachtklubs befriedigen selbst den anspruchsvollsten Gast. Dank der fast sprichwörtlichen polnischen Gastlichkeit, die in der Redewendung „Gast im Haus – Gott im Haus” zum Ausdruck kommt, fühlen sich die Touristen bei uns ganz besonders wohl. Die prachtvolle reiche Natur, die im Gegensatz zu anderen Regionen Europas, in Polen vielerorts noch ihre primäre Gestalt bewahrt hat, lädt das ganze Jahr über zur aktiven Erholung ein.

Polens Klima ermöglicht zu jeder Jahreszeit Entspannung und vilfältige Aktivitäten. Hier erwarten Sie die Bernsteinküste der Ostsee, das Land der Tausend Seen – Masuren, uralte Wälder, Flüsse, malerische Berge und Höhen mit unzähligen Routen für Wanderer, Radler, Paddler und Reitfreunde. Wer auf Abenteuersuche ist, wird bestimmt auch welche finden. Wer himmlische Ruhe sucht, kann sich inmitten der unberührten Natur entspannen, und wer sich endlich einmal unbekümmert amüsieren möchte, kommt ebenfalls auf seine Kosten.

Die Polen mögen Gäste und laden oft zu sich nach Hause ein. Solche Besuche und Gespräche bleiben lange in Erinnerung.

Polen, Europe

Polen hat eine Fläche von 312700 qkm und ca. 38 Millionen Einwohner. Die Amtssprache ist polnisch.

Polen ist eine parlamentarische Demokratie, an deren Spitze der Staatspräsident steht. Das Parlament besteht aus zwei Kammern (Sejm und Senat). Das Land ist in 16 Woiwodschaften aufgeteilt, die mit den deutschen Bundesländern zu vergleichen sind. Die Hauptstadt ist Warszawa/Warschau (1,7 Mio. Einwohner). Ab dem 1. Mai 2004 ist Polen Mitglied der Europäischen Union.

Polen empfängt jährlich mehr als 15 Millionen Touristen. Jeder Dritte kommt aus Deutschland. Gerade in der jüngeren Generation ist Englisch sehr verbreitet, daneben ist Deutsch die zweitwichtigste Fremdsprache; das Personal in den meisten Hotels und Restaurants ist mehrsprachig.