Home Das muss man gesehen haben! Gdansk / Danzig

Gdansk / Danzig

Stadt der Solidarnosc

Die wertvollsten Bauwerke reihen sich in der historischen ulica Dluga/Langgasse und am Dlugi Targ/Langen Markt. Aufmerksamkeit erregen die schön verzierten Patrizierhäuser und Stadtpaläste aus der Glanzzeit Danzigs. Im gotischen Rechtstädtischen Rathaus hat das Historische Museum der Stadt Danzig seinen Sitz. Das Rathaus ist durch das Carillion, die Nachbildung eines Glockenspiels aus dem 13. Jh. berühmt. Nicht weniger bekannt sind der Artushof, eines der prächtigsten Bauwerke dieser Art in Nordeuropa, der Neptunbrunnen - das Wahrzeichen Danzigs, das Krantor an der Mottlau - im Mittelalter der größte Hafenkran in Europa und die gotische Marienkirche - das mächtigste Backsteingotteshaus (mit Aussichtsturm) unseres Kontinents, das 25 000 Personen fassen kann. Sehenswert sind die gotische Katharinenkirche und der Dom zu Oliwa mit der herrlichen Orgel aus dem 18. Jh. In den ehemaligen Klosterbauten befindet sich ein Museum. Denkmal der gefallenen Werftarbeiter, das den Opfern der Arbeiterstreiks von Dezember 1970 gewidmet ist. Zu den zusätzlichen Attraktionen der Stadt gehören die Sandstrände an der Ostsee, Schiffsausflüge und Kulturveranstaltungen: Internationales Orgelfestival, Jahrmärkte, Paraden, Straßentheater.

Touristische Information, Gdansk, ul. Heveliusza 27 Tel. +(48-58) 301 43 55, Fax 301 66 37 www.gdansk.pl